Frakturschriften für Rechner
Viele gebrochene Schriften sind heute für PCs und Apple-Macintosh-Rechner erhältlich. Wir empfehlen aber nur solche Anbieter, deren Zeichensätze auch vorbildgerecht und werkgetreu über alle S-Formen und die wichtigsten Verbundbuchstaben (Ligaturen) verfügen.



Zur automatischen Umwandlung von Antiquatexten und zum Gebrauch von Frakturschriften können wir auf drei Programme hinweisen, die gerade für Neulinge im Umgang mit Frakturschriften eine wesentliche Hilfe darstellen:

  • Für PC mit dem Textprogramm MS-WORD (ab Version 97) gibt es den Ligaturix, bzw. den Scriptor, beide zum kostenlosen Herunterladen bereit unter www.ligaturix.de. Es ist jeweils ein Frakturschriftsatz (DS-Normalfraktur) enthalten.
  • Für Apple-Macintosh gibt es den MacFrakturix, der gegen eine geringe Schutzgebühr unter www.macfrakturix.de erhältlich ist.
  • Für PC-Betriebssystem ab Windows®XP/Vista (frühere Windows-Versionen sind ungeeignet), deutsche Standard-Tastatur, gibt es das Schreib- und Satzsystem LIGAfakTUR, welches unter www.ligafaktur.de kostenfrei zur Verfügung steht.
Bitte beachten Sie auch den Abschnitt „Normung von Sonderzeichen”.
© 2016 Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V. - Sitz Hannover